Es ist Oktoberfestzeit in München. Noch bis zum nächsten Sonntag (06.10) werden wieder einige Millionen Liter Bier und ebensoviel Besucher die Theresienwiese stürmen. Das Wetter hat zumindest bis zum Mittwoch mitgespielt und wahrscheinlich werden die Zeltwirte am Ende wieder Rekordzahlen präsentieren.

Am Dienstag- und Mittwochabend hat der öffentliche Nahverkehr allerdings seine Auslastungsgrenze überschritten. Parallel zum Oktoberfest fanden die DFB-Pokalspiele der 60er und des FCB statt. 71000 wollten an den beiden Abenden in die Allianz-Arena und Hundertausende strömten auf die Thereseienwiese. Auch ich erlebte den Verkehrskollaps in der U-Bahn. Ab Thalkirchen ging es nur stockend vorwärts, weil bis zur Münchner Freiheit alle 200m eine Bahn stand. Ich war aber trotzdem noch rechtzeitig vor Sonnenuntergang an der Bavaria und konnte so meinen ersten Zeitraffer nach der „Holy Grail“-Methode fotografieren. Der fertige Film folgt in Kürze, jetzt erst mal ein paar Bilder von der Wiesn.