[av_textblock size=“ font_color=“ color=“]
Oberhalb der Sinnwiesen befindet sich im Wald von Altengronau einer der größten Judenfriedhöfe, die ich bis jetzt gesehen habe. Fast 1500 Gräber wurden hier auf rund 9000 qm Fläche bis 1937 angelegt. 1691 gegründet war er ein Verbandsfriedhof der umliegenden jüdischen Gemeinden (Altengronau, Bad Brückenau, Burgsinn, Heubach, Lohrhaupten, Mittelsinn, Oberzell, Rieneck, Sterbfritz, Uttrichshausen, Völkersleier, Zeitlofs, Züntersbach).


[/av_textblock]

[av_gallery ids=’3743,3744,3745,3746,3747,3748,3749′ style=’thumbnails‘ preview_size=’portfolio‘ crop_big_preview_thumbnail=’avia-gallery-big-crop-thumb‘ thumb_size=’medium‘ columns=’4′ imagelink=’lightbox‘ lazyload=’avia_lazyload‘]